Miridion Rebels

Typ: Hobbyprojekt
Zeitraum:2004/2005
"Seit der Ausbreitung der Menschheit im Weltall haben sich hunderte von Planeten-Stämmen gebildet und sich wegen den bewohnbaren Planeten gegenseitig bekriegt. Das Megakonzern 'Xandur', kontrolliert von einem Supercomputer, nutzte diese Feindschaften aus, um ein immer stärkeres Monopol auf dem Gebiet der Militärindustrie aufzubauen. Irgendwann unterbrach es die Versorgung mit militärischen Ressourcen und unterwarf immer mehr Planetenvölker, um ein einziges großes Imperium aufzubauen. Lediglich das Volk vom Planeten 'Miridion' leistet dem Imperialismus des Konzerns Widerstand. Sie entwickelten ein wendiges Kampfschiff, genannt "Terminus". Ausgestattet mit einem revolutionärem Waffensystem sollen damit gezielt Schwachpunkte von Xandur angegriffen werden. Die komplette Hoffnung der miridionischen Rebellen liegt nun in den Händen der Piloten der Terminus-Staffel..."
Miridion_Rebels3.jpg
Miridion_Rebels1.jpg ... so, oder so ähnlich sollte die Hintergrundgeschichte zu diesem Scroll-Shooter werden. Das Projekt hatte ich in PureBasic zu programmieren begonnen (die erhältliche Demo ist eine in PureBasic programmierte Version) jedoch wegen diversen Vorteilen Anfang 2005 nochmal in Blitzmax (- Objektorientierte Basic Programmiersprache) von Vorne angefangen. Ich kam jedoch nicht so weit mit der Version und als Herbst 2005 mein Studium anfing, habe ich an dem Projekt nicht mehr weitergearbeitet. Einige der hier gezeigten Screenshots stammen bereits aus der neueren Version.

Folgende Personen haben am Projekt mitgeholfen:

'nudel' - ein paar der Grafiken
'Xenox' - Soundeffekte
Alexander Bose - Musik

System: Windows

Download PureBasic Techdemo-Version
Miridion_Rebels2.jpg Miridion_Rebels4.jpg
Miridion_Rebels5.png Miridion_Rebels6.jpg